Vor 09/07/2018 12:50:26 von Food-Bloggerin Gosia gepostet
2 Stunden
4 Personen

Was macht einen richtig guten Burger aus? Genau – leckeres Fleisch, eine tolle Sauce und vor allem: das perfekte Brötchen. Wir zeigen euch, wie ihr das auch zuhause ganz leicht hinbekommt.

Das brauchst du:

1  Paket Hefe Pulver (7-8g)

1 Tasse warmes Wasser (ca. 40 ° C)

1 Ei

3 EL Butter

3 EL Zucker

1 ¼ Teelöffel Salz

3 und ½ Tasse Mehl

1 Ei mit 1 EL Milch

Sesamkörner

Und so geht’s:

Eine halbe Tasse Mehl, Hefe und ein Glas warmes Wasser in eine Schüssel gießen, rühren und für 10-15 Minuten stehen lassen (bis schäumend).
Die Butter schmelzen. Folgende Zutaten in einer Schüssel zusammenmischen: das Ei, die zerlassene Butter, Zucker und Salz. Den Rest des Mehls (3 Tassen) hinzugeben und kneten (manuell oder mit einem Mixer) ca. 5-7 Minuten.

Der geknetete Teig ist noch ein wenig klebrig, sollte sich aber von den Fingern leicht entfernen lassen. Den Teig für 2 Stunden ruhen lassen, so dass sich sein Volumen verdoppelt.

Den Teig in 8 Stücke teilen und formen. Darauf achten, dass genug Abstand zwischen den einzelnen Teigstücken ist, leicht mit Mehl bestäuben und ca. 30 min ruhen lassen.
Backofen vorheizen auf 190 Grad. Den Teig mit Ei „einfetten“ und mit Sesam bestreichen. Im Ofen ca. 15-17 Minuten backen.

Guter Tipp: Vor dem Servieren die Brötchen auf dem Grill oder in der Pfanne ohne Fett erhitzen.

Teile diesen Beitrag mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT