Easy peasy:
Veggie-Chips
Vor 30/08/2016 13:57:22 von Food-Bloggerin Sybille gepostet

Chips gehen immer! Vor allem, wenn sie so crispy lecker, leicht zu machen und wunderbar wandelbar sind wie diese kunterbunten Gemüse-Chips. Knusper, knusper, knäuschen ...

Das brauchst Du:
150 g Süßkartoffel
150 g Rote Beete
150 g Zucchini
150 g Grünkohl
1 TL Maisstärke
Olivenöl

Und so geht’s:

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Süßkartoffeln, Rote Beete und Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Den Grünkohl in kleine Blättchen rupfen. Für extra Knusprigkeit: Die Maisstärke in Wasser auflösen und die Süßkartoffel-Scheiben darin für 15 Minuten einweichen. Das andere Gemüse in eine Schale geben, etwas salzen und ebenfalls 15 Minuten stehen lassen.

Das Gemüse trocken tupfen und mit etwas Olivenöl und Salz sowie Kräutern und Gewürzen nach Wahl (siehe Tipps unten) würzen. Die Chips großzügig auf Backbleche verteilen und im Ofen für etwa 30 Minuten backen.

Anschließend: Ran die Chips!

Veggie Chips-2 Veggie Chips-4

Tipps für Aroma-Abenteuer:

Feurig: Einfach die Chips vor dem Backen mit etwas Cayennepfeffer (gemahlene Chilis) würzen.

Mediterran: 2-3 Knoblauchzehen fein schneiden oder hobeln, zusammen mit mediterranen Kräutern auf den Chips verteilen und köstlich knusprig backen.

Orientalisch: Süßkartoffeln & Co. lieben Curry, Kreuzkümmel & Kurkuma! Einfach die Chips vorher damit würzen und los geht’s.

Frech-fruchtig: Die Veggie-Chips vor dem Backen mit etwas Zitronen- und/oder Orangenzeste bestreuen; das duftet herrlich und schmeckt noch herrlicher.

Veggie Chips-8 Veggie Chips-5

Teile dieses Rezept mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT