Teilnahme am
EAT&STYLE FOOD-Festival

1. Wann findet die eat&Style statt?

Düsseldorf, 13. - 15. Oktober 2017, Areal Böhler

München, 27. - 29. Oktober 2017, Zenith – Die Kulturhalle

Hamburg, 17. - 19. November 2017, Schuppen 52

Stuttgart, 24. - 26. November 2017, Messe Stuttgart, Halle 7

2. Wer kann Aussteller der eat&STYLE werden?

Sie bieten als Markenhersteller oder Kleinunternehmen hochwertige Produkte rund ums Thema Essen, Trinken, Tischkultur, Kulinarik sowie Tischdekoration an? Sie möchten mit Endverbrauchern direkt in Kontakt treten? Sie wollen ohne Streuverluste Ihre Zielgruppe erreichen? Dann sind Sie auf der eat&STYLE als Aussteller genau richtig!

Branchenübersicht:

Die eat&STYLE richtet sich an Aussteller aus folgenden Bereichen:

Getränke OHNE Alkohol

Getränke MIT Alkohol

Confiserie, Süß- und Backwaren, Snacks

Handel

Fisch und Meeresfrüchte

Fleisch und Wurst

Molkereiprodukte

Obst, Gemüse, Trockenware

Öl, Kräuter, Gewürze

TableTop

Kochzubehör

Küchen- und Elektrogeräte

Gastronomie

Literatur und Tourismus

3. Warum ist eine Teilnahme ein wichtiges Marketing–Instrument?

Die Erklärungsbedürftigkeit vieler Produkte nimmt zu, die Angebotsvielfalt erschwert Entscheidungen. Der Erfahrungsaustausch und ein persönliches Vertrauensverhältnis werden dadurch immer wichtiger. Kontakte müssen geknüpft und gepflegt werden. Und wo könnte dies besser geschehen als auf einer Veranstaltung im direkten Gespräch mit Konsumenten und potenziellen Geschäftspartnern?

4. Welche Ziele sollen mit der Teilnahme erreicht werden?

Mit der Beteiligung an der eat&STYLE  können Sie als Aussteller gleichzeitig die Kommunikations-, Preis-, Konditions-, Distributions- und Produktpolitik Ihres Unternehmens einsetzen. Um eine Erfolgsüberprüfung einfach zu gestalten, sollten Sie Ihre anvisierten Ziele bereits im Vorhinein fixieren.

Beispiele für übergeordnete Ziele:

  • Steigerung des Absatzes
  • Neukundengewinnung
  • Adressgenerierung
  • Kennenlernen neuer Märkte (Marktnischen entdecken)
  • Überprüfung der Konkurrenzfähigkeit
  • Anbahnung von Kooperationen
  • Erkennen von Entwicklungstrends
  • Kennenlernen der Mitbewerber
Die
Teilnahmekonditionen

1. Welche Standtypen werden angeboten und wie hoch sind die Kosten?

Es gibt verschiedene Varianten für Ihren Veranstaltungsauftritt:

Standpräsenz:

  1. Mini-Kompakt-Stand: 860,00 €/6 m²

DAS PAKET INKLUDIERT:

  • Hallenfl äche: 6 m² (3 m x 2 m)
  • Teppich (Standardfarbe: Schiefer)
  • Wandelement (1 m breit x 3 m hoch)
  • 2 Lichtstrahler pro Stand
  • 1 kW Strom (Verbrauch während der Öffnungszeiten)
  • Standaufbau und -abbau

ZUSATZ (MIT AUFPREIS):

  • Firmenblende mit Ausstellername 50,00 € (max. 25 Zeichen)

PAKETPREIS:

860,00 €/m² zzgl. MwSt. sowie 315,- € Marketing- und 8,- €/m2 Umweltpauschale (siehe Anmeldeformular)

 

  1. Marktstand: 860,00 €/6 m²

DAS PAKET INKLUDIERT:

  • Hallenfl äche: 6 m² (3 m x 2 m)
  • Marktstandcounter mit Beleuchtung in Holzoptik, dreiseitig geschlossen; Arbeitsplatte in dunkelgrau; Vorhang für offene Seite
  • Verkaufsfl äche: 200 cm breit x 100 cm tief, 90 cm hoch
  • Gesamthöhe Stand 250 cm, Unterkante Markise 227 cm
  • Firmenblende: 120 cm x 25 cm (max. 25 Zeichen)
  • Holzstangen: 250 cm x 6 cm x 4 cm
  • Markise Kunstleder B1 (dunkelgrau)
  • Teppich (Standardfarbe: Schiefer)
  • 2 Lichtstrahler
  • 1 kW Strom (Verbrauch während der Öffnungszeiten)
  • Standaufbau und -abbau

PAKETPREIS:

860,00 €/m² zzgl. MwSt. sowie 315,- € Marketing- und 8,- €/m2 Umweltpauschale (siehe Anmeldeformular)

 

  1. Manufakturenstand: 460,00 €/4 m²

DAS PAKET INKLUDIERT:

  • Manufakturstand (4 m²) in Holzoptik, dreiseitig geschlossen, Anschlagtür abschließbar
  • Verkaufsfl äche 115 cm breit x 60 cm tief, 90 cm hoch mit 1 Einlegeboden lose
  • Arbeitsplatte in dunkelgrau
  • Teppich (Standardfarbe: Schiefer)
  • Firmenblende 70 cm x 40 cm (max. 25 Zeichen)
  • LED-Beleuchtung in Firmenblende eingelassen
  • Holzstange links 240 cm x 4 cm x 4 cm
  • 1 kW Strom
  • Standaufbau und -abbau

PAKET-PREIS: 460,00 €/4 m2 zzgl. MwSt. (siehe Anmeldeformular)

Alle weiteren Informationen rund um unser Angebot finden Sie hier.

 

  1. Reine Standfläche ohne Standbau (mind. 9 m2)*
    ab 165,- €/m2 .* zzgl. 315,- € Marketing- und 8,- €/m2 Umweltpauschale

 

  1. Standbaupaket (buchbar ab 9 m2): 99,00 €/m2*
    Optional buchbar zu jeder Hallenfläche ab 9 m²

DAS PAKET INKLUDIERT:

  • Teppich (Standard: Schiefer; weitere Farben auf Anfrage MIT AUFPREIS)
  • Wandelement (1 m breit x 3 m hoch)
  • Firmenblende mit Ausstellername (max. 25 Zeichen)
  • 1 Lichtstrahler pro 3 m² Standfl äche
  • 3 kW Strom (Verbrauch während der Öffnungszeiten)
  • Standaufbau und -abbau

PAKETPREIS:

99,00 €/m² zzgl. MwSt. sowie 315,- € Marketing- und 8,- €/m2 Umweltpauschale (siehe Anmeldeformular)

 

* Präsentationselemente und Mobiliar sind zusätzlich buchbar

 

Anlage 3 Standbaupakete eat&STYLE 2016      

Anlage 3 Standbaupakete eat&STYLE 2016
 

Standoptionen:

Reihenstand: eine offene Seite
Der Reihenstand ist die kostengünstigste Standoption. Dieser Stand ermöglicht relativ kleine Standflächen. Bei der Gestaltung der offenen Standfläche sollten Elemente verwendet werden, die Aufmerksamkeit schaffen und somit die Blicke des Besuchers auf den Stand ziehen. Die Fläche kostet 165,- €/m2 ohne Standbau (mind. 9 m2), optional ist das Standbau-Paket für 99,- €/m2 zusätzlich buchbar.

Eckstand: zwei offene Seiten
Die zwei offenen Standseiten des Eckstandes bieten deutlich größere Chancen zur Kontaktaufnahme mit den Besuchern als der Reihenstand. Die offene Ecke, die häufig von Besuchern als Abkürzung genutzt wird, bietet interessante Gestaltungsmöglichkeiten. Besucher können bei dieser Gelegenheit direkt angesprochen werden. Die Fläche kostet 190,- €/m2 ohne Standbau (mind. 12 m2), optional ist das Standbau-Paket für 99,- €/m2 zusätzlich buchbar.

Kopfstand: drei offene Seiten
Der Kopfstand bietet vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten für einen perfekten Veranstaltungsauftritt. Da der Kopfstand zwischen zwei Parallelgängen liegt, ist eine bestimmte Mindestgröße des Standes erforderlich. Die Fläche kostet 190,- €/m2 ohne Standbau (mind. 30 m2), optional ist das Standbau-Paket für 99,- €/m2 zusätzlich buchbar.

Blockstand/Inselstand: vier offene Seiten
Der Blockstand ist von 4 Seiten frei zugänglich und ermöglicht Ihnen die meisten Kontaktpunkte zu den Besuchern. Die Fläche kostet 190,- €/m2 ohne Standbau (mind. 60 m2), optional ist das Standbau-Paket für 99,- €/m2 zusätzlich buchbar

2. Wann sind die ersten Gebühren für die Teilnahme fällig?

Nach der verbindlichen Anmeldung zur Veranstaltungsteilnahme sind 50 % der Ausstellungsgebühr sofort fällig, die restlichen 50 % werden spätestens 2 Monate vor der Veranstaltung in Rechnung gestellt. Die Abrechnung der Nebenkosten erfolgt nach dem Event.

3. Kann ich meine Standplatzierung auf dem Food-Festival selbst bestimmen?

Ihre Platzierung kann hinsichtlich Lage und Nachbarfirmen vorab mit dem eat&STYLE Team abgestimmt werden. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung planen wir Ihren Standplatz. Sie werden von uns umgehend über den Standplatzvorschlag informiert. Änderungen sind vorbehalten.

4. Wie kann ich meine Produkte noch präsentieren?

Als Aussteller haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte und Ihr spezielles Know-how beispielsweise in Form eines Workshops anzubieten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das eat&STYLE Salesteam unter der +49 (0)40 66 906 950 oder per E-Mail an info@eat-and-style.de.

Fragen zum
Anmeldeformular

1. Welche Leistungen beinhaltet die obligatorische Marketingpauschale?

Die Marketingpauschale ist obligatorisch und beinhaltet den Grundeintrag im Print- und Online-Ausstellerverzeichnis, kostenloses Werbematerial sowie ein Kontingent an Event-Eintrittskarten (abhängig von der Standgröße). Ob groß oder klein, jedes Unternehmen erhält die gleiche Präsenz; daher sind auch die Kosten, aber auch die vielfältigen Vorteile für jeden Aussteller gleich.

2. Warum gibt es eine obligatorische Umweltpauschale?

Die Umweltpauschale gleicht die Abfallkosten vor Ort aus – vom Aufbau über die Veranstaltung bis hin zum Abbau. Sie ist von jedem Aussteller zu entrichten und ist nicht rabattierbar.

3. Gibt es einen Anmeldeschluss?

Der Anmeldeschluss ist jeweils 6 Wochen vor der Veranstaltung. Grundsätzlich gilt: Je früher uns Ihre Anmeldung vorliegt, desto besser können wir die Platzierungswünsche für Ihren Stand berücksichtigen. Bis einen Monat vor der Veranstaltung können wir den Eintrag im Print-Ausstellerverzeichnis und in anderen Veröffentlichungen garantieren. Spätere Anmeldungen können je nach Hallenkapazität noch berücksichtigt werden. Die entsprechenden Publikationen können dann jedoch aufgrund des Redaktionsschlusses nicht mehr realisiert werden. Bitte beachten Sie auch die für Sie als Aussteller notwendige Vorlaufzeit hinsichtlich zusätzlicher Buchungen wie Strom, Möbel für den Stand, Teppich, etc.

VERANSTALTUNGSVORBEREITUNG

1. Wann erhalte ich als Aussteller weitere Informationen?

Als Aussteller erhalten Sie rund zwei 2 Monate vor der Veranstaltung die LogIn-Daten zu unserem Online-Ausstellerservice. Darin finden Sie sämtliche Informationen zum Ablauf der Veranstaltung sowie zu weiteren Serviceleistungen. Sie können hier die Servicemappe downloaden, Ihren Text für die Online-Ausstellerliste eingeben sowie Bestellungen im Online-Shop für weitere Serviceleistungen wie Mietmöbel, Standbewachung etc. tätigen.

2. Welche Möglichkeiten habe ich als Aussteller bei der Standgestaltung (Mobiliar, Licht usw.)?

Der Stand, als Visitenkarte Ihres Unternehmens, lebt vom Corporate Design, den Ideen und Ihrer Kreativität.

 

Für die Grundgestaltung des Standes gilt, dass Besucher einen Blickfang brauchen, um auf Ihre Angebote aufmerksam zu werden. Ihre Kunden bevorzugen eine Standgestaltung, die schnell, einfach und leicht vermittelt, worum es thematisch geht und was Ihr Unternehmen anbietet. Das wichtigste Gestaltungselement des Standes ist Licht, denn es schafft Aufmerksamkeit und Atmosphäre.
Die einzelnen Veranstaltungsorte der eat&STYLE weisen unterschiedliche Besonderheiten auf. Diese werden Ihnen mit der Servicemappe 2 Monate vor der Veranstaltung zugestellt. Benötigen Sie Mobiliar, Blumenarrangements oder Catering an Ihren Stand? Diese individuellen Bestellungen können Sie direkt mit Ihrem Sales-Ansprechpartner besprechen +49 40 66 906 950.

 

Wichtig!: Befestigungsmöglichkeiten am NEUEN Standbau

Sollten Sie einen Standbau von CYBORG in Anspruch nehmen, nutzen Sie zur Befestigung von Plakaten oder ähnlichem keine Reißzwecken, Nägel oder festklebendes Klebeband. Es kann dabei zu kostenpflichtigen Schäden an den Wänden kommen.  Am Info-Counter in der Halle verkaufen wir Ihnen gern Powerstrips.

3. Was sollte ich bei der Standgestaltung beachten?

Eyecatcher sind der Schlüssel zum Besucherandrang! Lassen Sie die Besucher Ihre Produkte erleben, ermöglichen Sie ihnen das Mitmachen. Optimal ist eine Kommunikationszone für das persönliche Gespräch mit interessierten Besuchern.

Hier noch ein paar Tipps:

  1. Begeistern Sie die Besucher mit besonderen Aktionen an Ihrem Stand. Attraktive Erlebnisse steigern die Verweildauer und Kauflust.
  2. Die Stimmung sollte stets freundlich und entspannt sein.
  3. Nutzen Sie Ihren Stand für einen repräsentativen Auftritt. Lagerware für den Abverkauf kann in separat buchbaren Bereichen verstaut werden - fragen Sie uns!
  4. Ihr Stand sollte jederzeit sauber und ordentlich sein, so kommen Ihre Produkte am besten zur Geltung.
  5. Es sollte immer ausreichend Werbematerial zur Verfügung stehen.

Ihr Stand sollte jederzeit besetzt sein.

4. Wie und wann bekomme ich die Ausstellerausweise?

Die Ausstellerausweise erhalten Sie vor Ort auf dem Veranstaltungsgelände an der Aussteller-Info.

Bitte beachten Sie: Für die Veranstaltung in Stuttgart werden von der Messe Stuttgart gesonderte Auf- und Abbauausweise ausgestellt. Diese werden Ihnen im Vorfeld der Veranstaltung von uns postalisch zugesendet.

Die Anzahl der Ausweise pro Aussteller ist abhängig von der gebuchten Standfläche:

  • bis 6 m2 = 2 Ausweise
  • bis 12 m2 = 3 Ausweise
  • bis 24 m2 = 4 Ausweise
  • bis 36 m2 = 5 Ausweise
  • bis 50 m2 = 6 Ausweise
  • ab 50 m2 = max. 8 Ausweise

5. Welche Anforderungen sollte ich an mein Standpersonal haben?

Bewegen Sie sich auf Augenhöhe mit dem Besucher! Ein Eventtag bedeutet den ganzen Tag auf den Beinen stehen. An das Standpersonal werden daher besondere physische und psychische Anforderungen gestellt, um hier außerordentliche Leistungen zu vollbringen.

Ihr Standpersonal sollte daher …

  • auf Menschen zugehen können
  • ein gepflegtes Äußeres besitzen
  • gut zuhören können
  • über perfekte Präsentationskenntnisse verfügen
  • den Wettbewerb und dessen Produkte und Dienstleistungen kennen
  • einen kühlen Kopf auch in Stresssituationen bewahren und damit umgehen können
  • freundlich und hilfsbereit sein
MARKETING

1. Welche Werbemaßnahmen werden für die eat&STYLE durchgeführt?

Die eat&STYLE wird durch intensive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie durch unten aufgeführte Werbemaßnahmen unterstützt. Unsere Anzeigenkampagnen in zahlreichen Magazinen und Tageszeitungen, Plakatwerbung, Direktkundenmaßnahmen und Medienkooperationen bewerben die eat&STYLE.

Werbemaßnahmen im Einzelnen:

  • Anzeigen in (über-)regionalen Magazinen und in der Tagespresse
  • Sonderveröffentlichungen
  • Plakatwerbung
  • Direktmailings/Newsletter
  • Werbeflyer
  • eat&STYLE Ausstellerverzeichnis
  • Internetpräsenz standortspezifisch unter eat-and-style.de
  • Social-Media-Kampagnen über den eat&STYLE Facebook-Auftritt: facebook.com/eat.and.style.foodfestival

 

*Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte das eat&STYLE Marketing unter der +49 (0)40 66 906 940 oder per E-Mail info@eat-and-style.de.

2. Welche Werbemöglichkeiten habe ich als Aussteller?

Wir stellen Ihnen gern ein vielfältiges Werbemittel-Angebot zur Verfügung, so dass Sie Kunden auf Ihre Teilnahme an der eat&STYLE aufmerksam machen können. Die Werbemittel (Flyer, Poster etc.) stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung. Bitte nutzen Sie für Ihre Bestellung die entsprechenden Formulare der Servicemappe, die Ihnen ca. 2 Monate vor der Veranstaltung zugeschickt wird und über unseren Shop im Online-Ausstellerservice zur Verfügung steht.

3. Gibt es einen Ausstellerkatalog?

Für jede Veranstaltung gibt es vor Ort Ausstellerverzeichnis inkl. einer Programmübersicht (Print). Als Aussteller werden Sie im alphabetischen Ausstellerverzeichnis mit Ihren Kontaktdaten aufgenommen. Aufmerksamkeitserregende Gestaltungsmöglichkeiten wie Ihr farbiges Logo oder eine Anzeige sind zusätzlich buchbar. Darüber hinaus werden Sie als Aussteller online auf der Webseite der eat&STYLE im Ausstellerverzeichnis gelistet.

4. Wichtiger Hinweis: Unseriöse Ausstellerverzeichnisse

Teurer Katalogeintrag im Expo-Guide:

Wir weisen darauf hin, dass im letzten Jahr die Firma „Commercial Online Manuals S de RL de CV“ mit Sitz in Mexiko eine Vielzahl von Ausstellern der eat&STYLE angeschrieben hat, um sie zu veranlassen, sich in ein von ihr zusammengestelltes und im Internet zugängliches Ausstellerverzeichnis, den Expo Guide, eintragen zu lassen. Im Kleingedruckten des Angebotsformulars findet sich eine Klausel, wonach sich der Aussteller bei Unterzeichnung drei Jahre zu einem jährlichen Betrag von 1.181 € an dieses Unternehmen bindet.

 

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass es sich hierbei nicht um das von uns herausgegebene Ausstellerverzeichnis, sondern um ein unabhängiges, teilweise kostenpflichtiges Ausstellerverzeichnis unter der Internetadresse www.expo-guide.com handelt. Wir unterhalten zur Firma Commercial Online Manuals keine vertraglichen Beziehungen.

 

- Weitere unseriöse Anbieter -

 

Ebenfalls keine vertraglichen Beziehungen unterhalten wir zu:

//  International Fairs Directory (www.inter-fairs.com): Die Firma Mulpor Company S.A. mit Sitz in Uruguay hat bereits mehrere Aussteller der eat&STYLE bzgl. eines Katalogeintrages angeschrieben. Es handelt sich auch hier um einen Drei­jah­res­ver­trag mit einem jährlichen Beitrag von 1.212 €. Wir warnen ausdrücklich vor einem Vertragsabschluss!

 

// INEXORG

 

// food-market.info

 

In Zweifelsfällen oder bei Fragen wenden Sie sich gern an uns unter +49 40 66 906 950.

EAT&STYLE
VOR ORT

1. Auf- und Abbauzeiten für Aussteller

Die Auf- und Abbauzeiten können an den jeweiligen Veranstaltungsorten variieren. Die finalen Zeiten finden Sie in der Servicemappe im Online-Ausstellerservice.

 

  • Standort Düsseldorf, Areal Böhler:

Aufbauzeiten

Aussteller mit eigenem Standbau:

Mittwoch, 11.10.2017 08.00 – 20.00 Uhr

Donnerstag, 12.10.2017 08.00 – 20.00 Uhr

 

Aussteller mit Markt-/Normstand /Manufakturstand:

Donnerstag, 12.10.2017 10.00 – 20.00 Uhr

 

Abbauzeiten

Aussteller mit eigenem Standbau:

Sonntag, 15.10.2017 18.00 – 22.00 Uhr

Montag, 16.10.2017 08.00 – 14.00 Uhr

 

Aussteller mit Markt-/Normstand /Manufakturstand:

Sonntag, 15.10.2016 18.00 – 22.00 Uhr

 

 

  • Standort München, Zenith – Die Kulturhalle:

Aufbauzeiten

Aussteller mit eigenem Standbau:

Mittwoch, 25.10.2017 08.00 – 20.00 Uhr

Donnerstag, 26.10.2017 08.00 – 20.00 Uhr

 

Aussteller mit Markt-/Systemstand:

Donnerstag, 26.10.2017 10.00 – 20.00 Uhr

 

Sofern längere Auf- und Abbauzeiten erforderlich sind, wenden Sie sich bitte im Vorfeld an den Veranstalter.

 

Abbauzeiten

Aussteller mit eigenem Standbau:

Sonntag, 29.10.2017 18.00 – 22.00 Uhr

Montag, 30.10.2017 08.00 – 14.00 Uhr

 

Aussteller mit Markt-/Systemstand:

Sonntag, 29.10.2017 18.00 – 22.00 Uhr

 

Aus Sicherheitsgründen ist die Zufahrt erst geöffnet, wenn alle Besucher das Gelände verlassen haben.

 

  • Standort Hamburg, Schuppen 52

Aufbauzeiten

Aussteller mit eigenem Standbau:

Mittwoch, 15.11.2017 08.00 – 20.00 Uhr

Donnerstag, 16.11.2017 08.00 – 20.00 Uhr

 

Aussteller mit Markt-/Normstand /Manufakturstand:

Donnerstag, 16.11.2017 10.00 – 20.00 Uhr

 

Abbauzeiten

Aussteller mit eigenem Standbau:

Sonntag, 19.11.2017 18.00 – 22.00 Uhr

Montag, 20.11.2017 08.00 – 14.00 Uhr

 

Aussteller mit Markt-/Normstand /Manufakturstand:

Sonntag, 19.11.2017 18.00 – 22.00 Uhr

 

 

  • Standort Stuttgart

Aufbauzeiten

Aussteller mit eigenem Standbau:

Mittwoch, 22.11.2017 07.00 – 20.00 Uhr

Donnerstag, 23.11.2017 07.00 – 20.00 Uhr

 

Aussteller mit Markt-/Systemstand:

Donnerstag, 23.11.2017 10.00 – 20.00 Uhr

 

Abbauzeiten

Aussteller mit eigenem Standbau:

Sonntag, 26.11.2017 18.00 – 22.00 Uhr

Montag, 27.11.2017 07.00 – 12.00 Uhr

 

Aussteller mit Markt-/Systemstand:

Sonntag, 26.11.2017 18.00 – 22.00 Uhr

Zutritt nur mit Auf- und Abbauausweis.
Die Zufahrt auf das Messegelände ist am 20.11.2016 ab ca. 19.00 Uhr für Pkw und Sprinter und ab ca. 20.00 Uhr für Lkw möglich.

2. Öffnungszeiten für Besucher

Düsseldorf:

Freitag, 13. Oktober 2017 13:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 14. Oktober 2017 11:00 - 19:00 Uhr

Sonntag, 15. Oktober 2017 11:00 - 18:00 Uhr

 

München:

Freitag, 27. Oktober 2017 13:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 28. Oktober 2017 11:00 - 19:00 Uhr

Sonntag, 29. Oktober 2017 11:00 - 18:00 Uhr

 

Hamburg:

Freitag, 17. November 2017 13:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 18. November 2017 11:00 - 19:00 Uhr

Sonntag, 19. November 2017 11:00 - 18:00 Uhr

 

Stuttgart:

Freitag, 24. November 2017 10:00 - 18:00 Uhr

Samstag, 25. November 2017 10:00 - 18:00 Uhr

Sonntag, 26. November 2017 10:00 - 18:00 Uhr

VERANSTALTUNGSNACHBEREITUNG

1. Was macht eine erfolgreiche Teilnahme am Food-Festival aus?

Entscheidend für den Erfolg der Teilnahme einer solchen Veranstaltung sind zwei Fragestellungen:

 

  1. Ist es gelungen, die richtigen Besuchersegmente mit dem Stand anzusprechen?
  2. Ist es gelungen, mit dem Leistungsangebot, der Präsentation und dem Verhalten des Standpersonals die Besuchererwartungen zu erfüllen und damit gegenüber dem Wettbewerb Präferenzen aufzubauen?

 

Haben Sie noch Fragen? Gern stehen wir Ihnen unter +49 (0)40 66 906 950 oder unter info@eat-and-style.de persönlich zur Verfügung.